1_edited_edited.jpg

STARKE KINDER: PRÄVENTION GEGEN GEWALT

SELBSTBEWUSSTSEIN
SELBSTVERTRAUEN
SELBSTWERTGEFÜHL

Was beinhaltet das Training "Starke Kinder"?

Das Training "Starke Kinder" hat zum Ziel, dein Kind nachhaltig innerlich zu stärken, damit es seine Kindheit geniessen und selbstbewusst gross werden kann.

Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen sind Voraussetzung für ein positives Selbstwertgefühl. Ist dies gegeben, wirkt dein Kind selbstsicher, fröhlich und es sammelt selbstbewusst eigene Erfahrungen. Dein Kind ist ausgeglichen, kann für sich einstehen und sich wirksam gegen Gewalt schützen. Dazu zählen z.B. Drohungen, Mobbing, Erpressungsversuche, körperliche und psychische Übergriffe von Erwachsenen und/oder Kindern. 

Was steht im Zentrum?

Im Training steht eine positive Persönlichkeitsentwicklung im Zentrum. Dein Kind lernt in 5 einzelnen Stunde, sein Selbstbewusstsein, sein Selbstvertrauen und seinen Selbstwert nachhaltig zu stärken. Werte wie Verantwortung, Wertschätzung und Teamgeist stehen im Vordergrund.

INHALT & WIRKUNG

Was lernt dein Kind im Training "Starkee Kinder"?

Dein Kind lernt im Training Übungen zum Mutig sein und zur Selbstbehauptung kennen. Anhand von Geschichten erarbeiten wir zusammen, wie es in welchen herausfordernden Situationen richtig reagiert.  

 

So weiss es zum Beispiel nach dem Kurs, wie es sich richtig verhält, wenn es körperlich oder psychisch bedroht wird und was zu tun ist, wenn es von fremden Menschen angesprochen wird. Dein Kind erfährt zudem, was bei Mobbing/Gewalt zu tun ist. Nicht nur, wenn es selbst betroffen ist, sondern auch, wenn ein anderes Kind darunter leidet.

Es lernt seine Körpersprache, seinen Blick und seine Stimme wirkungsvoll einzusetzen um Selbstbewusst zu wirken, damit das Gegenüber die innere Stärke deines Kindes wahrnimmt und es respektiert.

Übringens, dein Kind bekommt nach jeder Trainingseinheit ein Blatt mit nach Hause, damit du siehst, was wir gemeinsam erarbeitet haben. Zudem soll das Gelernte mit kleinen Aufgaben zwischen den Trainings vertieft werden. Du bist also immer bestens informiert!

 

Was sind die Auswirkungen des Trainings?

Äussere Gewalt führt zu einer inneren Anspannung, was zur Folge hat, dass dein Kind sein Potential nicht leben & zeigen kann.

 

Durch das Training wird die Persönlichkeit deines Kindes gestärkt und die sozialen Kompetenzen werden nachhaltig erweitert. Dies kann den inneren Stresspegel senken. So ist es möglich, dass es zum Beispiel vom Schulfrust zur Schulfreude kommen kann und sich die schulischen Leistungen bzw. die zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern.

Ein gestärktes Selbstbewusstsein kann sich zudem nachhaltig auf die Gesundheit auswirken. So kann es sein, dass sich bei deinem Kind Veränderungen in folgenden Bereichen ergeben:

  • Weniger ängstlich

  • Emotional stabiler/ausgeglichener/fröhlicher

  • weniger (diffuse) Schmerzen

    • Bauchschmerzen​

    • Spannungskopfschmerzen/Migräne

    • ...

  • weniger Infekt anfällig

  • weniger psychosomatische Erkrankungen

  • Steigerung des Allgemeinbefindens

  • Besserer Schlaf

Bitte denk daran: Das Training ersetzen keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung. Sie können jedoch eine wertvolle und effiziente Ergänzung sein. 

2_edited_edited.jpg

IST DAS TRAINING "STARKE KINDER" FÜR DEIN KIND GEEIGNET?

Grundsätzlich ist das Training für jedes Kind geeignet, da Gewalt jeden treffen kann.

Leider ist gerade Mobbing an Schweizer Schulen weit verbreitet (Mobbing unter Kindern: Was können Schulen und Eltern tun? | Beobachter)

Wenn du das Gefühl hast, dass du dein Kind nachhaltig stärken möchtest, dann melde es unbedingt zum Training an. 
Frag ungeniert bei mir nach, falls du noch Fragen hast. 

WIE & WO FINDET DAS TRAINING "STARKE KINDER" STATT?

Das Training ist auf 5 Lektionen ausgelegt. Sie finden im Wochenrhythmus ohne Eltern in meiner Praxis statt.

Damit dein Kind möglichst viel profitieren kann, ist es mir wichtig, dass das Training in kleinen Gruppen stattfindet (max. 8 Kinder).

Aktuell biete ich das Training für Unterstufenkinder an.

 

Um das Gelernte zu festigen, ist es wichtig, die Hausaufgaben mit dem Kind gemeinsam zu erarbeiten. - Keine Angst, der Aufwand ist überschaubar und macht Spass!